Schnellauswahl Gewerke:

LOGIN


Das Intranet der USE gGmbH.

-> [zum internen Bereich]
Bild IFD UB

JobMotor - Unterstützte Beschäftigung

„Erst platzieren dann qualifizieren“ lautet die grundlegende Idee, die in der Unterstützten Beschäftigung ihre Anwendung findet.

Diese neue Leistung bietet eine arbeitsbezogene Qualifizierung in Kombination mit einer gezielten Arbeitsvermittlung.
Über einen Zeitraum von in der Regel bis zu zwei Jahren erfolgt ein individuelles Trainingsprogramm, in dem Teilnehmer/innen direkt am betrieblichen Arbeitsplatz für konkrete Tätigkeiten qualifiziert werden.
Die Trainer/innen von JobMotor und betriebliche Paten fördern und begleiten sie dabei.

Durch diese individuelle betriebliche Qualifizierung können Menschen, die aufgrund ihres Handicaps oder ihrer Behinderung einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben, eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt finden.
Unterstützte Beschäftigung wird nach § 38a SGB IX durch den jeweils zuständigen Rehabilitationsträger gefördert. In der Regel ist dies Ihre Agentur für Arbeit. JobMotor führt das Qualifizierungsprogramm im Auftrag der Agentur für Arbeit Berlin Mitte durch.

Download Flyer 4 Seitig (Stand: Juni 2012)
Download Flyer 8 Seitig (Stand: Juni 2012)