Schnellauswahl Gewerke:

LOGIN


Das Intranet der USE gGmbH.

-> [zum internen Bereich]
BIBOS USE

BiB - Bedürfnisorientierte integrierte Beschäftigung

Beschäftigung und Anerkennung - im sicheren Rahmen

Mit dem Projekt BiB bieten wir psychisch kranken oder behinderten Menschen die Möglichkeit, sich gemäß ihrer Fähigkeiten (wieder) an das Berufsleben heranzutasten. Das Angebot richtet sich somit an Menschen, die nicht bzw. noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden oder die den Anforderungen im Berufsbildungsbereich und dem Arbeitsbereich einer Werkstatt (noch) nicht standhalten. Wir schaffen den Rahmen, in dem Sie sich in verschiedenen, vorwiegend kreativen Bereichen ausprobieren können.

Unter individueller, ergotherapeutischer Anleitung können Sie hier ihre Fähigkeiten entwickeln. Der zeitliche Rahmen ist so gesteckt, dass er Sie nicht überfordert. Maximal drei bis vier Stunden täglich gehen Sie einer an ihren Bedürfnissen orientierten, niedrigschwelligen Tätigkeit nach. Unser Fokus liegt unter anderem auf der Förderung von Grundarbeitsfähigkeiten (z. B. Ausdauer und Konzentration), dem Ausbau sozialer Kompetenzen und dem Training der Aktivitäten des täglichen Lebens.

Unser Angebot umfasst

  • Angemessene Beschäftigung / Arbeit
  • Unterstützende, individuelle Anleitung durch erfahrene Ergotherapeuten
  • Beratung durch erfahrene Sozialarbeiter/ innen
  • Tägliche Beschäftigungszeit von 3 bis 4 Stunden (max.)
  • Aufwandsentschädigung
  • Frühstücks- & Mittagsangebot
  • Interne Praktika
  • Begleitende Maßnahmen

BiB gibt es an verschiedenen Standorten in Berlin. Die Kontaktdaten finden Sie in gesonderten Flyern. 

Möglichkeiten der Finanzierung.
Die Teilnahme am Projekt BiB ist z. B. umsetzbar durch die Mittel des Persönlichen Budgets.
Flyer zum Download: