Schnellauswahl Gewerke:

LOGIN


Das Intranet der USE gGmbH.

-> [zum internen Bereich]
Bild Druckerei

USE Fachtag 2017

Der diesjährige Fachtag der Union Sozialer Einrichtungen (USE) gGmbH steht im Zeichen von: „Arbeit 4.0 – was verändert sich für benachteiligte und behinderte Menschen?“


Die Digitalisierung verwandelt die Arbeitswelt rasant. In der Industrie ist das schon heute deutlich sichtbar – man kennt die Bilder riesiger Produktionshallen ohne einen Menschen darin. Aber auch in anderen Bereichen ist der Prozess weit vorangeschritten. Vielerorts wird derzeit über Chancen und Risiken der neuen Technologien diskutiert.

Was bedeutet dieser Wandel für benachteiligte und behinderte Menschen? Werden sie nun komplett abgehängt? Oder gibt es nicht auch viele Chancen, die ihnen die Teilhabe am Arbeitsleben erleichtert oder gar erst ermöglicht?

Mit dem Fachtag möchte die USE gGmbH den Fokus auf die Menschen legen, die in der Diskussion schnell vergessen werden. Dabei geht es nicht darum Horrorszenarien auszumalen, sondern um einen konstruktiven Umgang mit den Veränderungen.

Aus dem Programm:

  • Die Zukunft der Arbeit - Impulsreferat Anke Nolte, Medizinjournalistin und Autorin
  • Wenn Maschinen entscheidenKonsequenzen für Arbeit und Innovation - Dr. Steffen Wischmann, Institut für Innovation und Technik (iit)
  • Chancen der Digitalisierung für Sozialunternehmen - Stefan Löwenhaupt, xit GmbH
  • Chancen der Digitalisierung für die berufliche Bildung – VIA4all Martina Kunzendorf, TU Dortmund
18.09.2017